400 Narzissen für die Nordbahntrasse

400 Narzissen für die Nordbahntrasse

Mittwoch, den 30. November 2016 um 12:00

»Es wäre doch schön, wenn im nächsten Jahr mehr Blumen an der Nordbahntrasse blüh’n«, dachte sich Hadumod Bartölke von der WUPPERTALBEWEGUNG e.V. Sie unterstützt ehrenamtlich die Trassenpatenschaft der Gesamtschule Else Lasker-Schüler. So spendete sie kurz entschlossen 400 Blumenzwiebeln, die von den dreißig Schülern der Naturwissenschafts-AGs der »Else« eingepflanzt wurden.

p1010473Bei Sonnenschein und trotz frostigen Temperaturen zogen die »Else«-Schüler mit Spaten, Spitzhacke, und vielen Pflanzschippen zur Trasse.

Nach Pflanzanweisung von Frau Bartölke kamen warm bekleidete Jungen und Mädchen bei intensiver Arbeit ins Schwitzen – der Boden auf dem Schotterbett der ehemaligen Bahntrasse war nicht leicht zu bearbeiten. Im nächsten Frühling werden 400 Narzissen für gelbe Farbtupfer im Abschnitt zwischen dem Engelnberg-Tunnel und dem Mirker Bahnhof sorgen.

Fotos: Hadumod Ingrid Bartölke

von Hadumod Ingrid Bartölke