Business Breakfast an der Nordbahntrasse

Business Breakfast an der Nordbahntrasse

Samstag, den 9. Juli 2016 um 10:38

Wie schon 2007 lud die WUPPERTALBEWEGUNG e.V. diese Woche unter dem Motto »Die Trasse verbindet Menschen« erneut die Wuppertaler Unternehmen zu einem Business Breakfast an der Nordbahntrasse ein. Konnte Carsten Gerhardt vor neun Jahren in seiner Ansprache nur eine starke Vision beschreiben, konnten sich jetzt die 150 Teilnehmer bei strahlender Sonne am Bahnhof Mirke von deren Realisierung überzeugen.

Während Gerhardt den Zuhörern die Genese des Fuß-, Rad- und Skatewegs mit all ihren Höhen und Tiefen schilderte und Zukunftsperspektiven wie die Verlängerung nach Langerfeld und die mögliche Entwicklung zum längsten Campus der Welt aufzeigte, nutzen Schulklassen und viele Bürgerinnen und Bürger die Trasse schon ganz selbstverständlich.

Das von wuppertalaktiv! veranstaltete Frühstück gab Raum für viele Gespräche. Sicherlich wurde dabei auch die eine oder andere Idee geboren oder diskutiert, wie die Trasse weiterentwickelt und das in Wuppertal offensichtlich vorhandene Potential an bürgerschaftlichem Engagement gefördert und genutzt werden kann.

»Konzentriert euch stärker auf das Erhalten und Sanieren als auf den Neubau«, gab Gerhardt den Teilnehmer(inne)n aus Witrtschaft und Politik, darunter Oberbürgermeister Andreas Mucke, unter Hinweis auf von der Stadt geplante Erneuerungen wie die der Brücke Wüstenhofer Straße mit auf den Weg. Das sehe am Ende nicht nur schöner aus, sondern sei auch preiswerter.

Einen ausführlichen Bericht sowie Fotos vom Event gibt es hier.

Foto: Rolf Dellenbusch

von Claus-Jürgen Kaminski