Ehrenring für Carsten Gerhardt

Ehrenring für Carsten Gerhardt

Dienstag, den 10. Mai 2016 um 12:00

Mit Verzögerung soll der erste Vorsitzende der WUPPERTALBEWEGUNG e.V. Carsten Gerhardt jetzt den Ehrenring der Stadt Wuppertal erhalten. Dies hat der Rat mit einer Gegenstimme bei einer Sitzung am 9. November 2015 entschieden. SPD und CDU schlagen vor, ihn auf diese Weise für seine Verdienste um die Nordbahntrasse auszuzeichnen.

Gerhardt ist Gründer der WUPPERTALBEWEGUNG e.V. und damit federführend beim Umbau der alten Bahntrasse in einen Fuß-, Rad- und Skateweg. Grüne und FDP hatten den Vorschlag aus der Wuppertaler Bürgerschaft zur Verleihung des Ehrenrings bereits im Frühjahr unterstützt — damals hatten die großen Fraktionen im Rat allerdings noch »Beratungsbedarf« angemeldet. Möglicherweise lag der Grund für den mehrmonatigen Beratungsbedarf darin, dass Gerhardt auch als Oberbürgermeisterkandidat der Plattform »Wuppertal 3.0« um Grüne und FDP im Gespräch war.

Carsten Gerhardt versteht den Ehrenring als Auszeichnung für das Engagement aller Aktiven in der WUPPERTALBEWEGUNG e.V. und wird ihn stellvertretend am Donnerstag, den 19. Mai 2016, im Wuppertaler Rathaus in Empfang nehmen. Die Feierstunde beginnt um 15 Uhr im Ratssaal.

Foto: Jörg Lange

von Christa Mrozek