Einladung zur Bürgeraktion am Belvedere

Einladung zur Bürgeraktion am Belvedere

Mittwoch, den 9. Juli 2014 um 12:39

Die WUPPERTALBEWEGUNG e.V. hat das Erbbaurecht an einem wunderschönen Grundstück in Wichlinghausen erworben, das unmittelbar an der Nordbahntrasse liegt. Es handelt sich um etwa 2000 Quadratmeter, die wir mittel- bis langfristig als Erholungsfläche ausbauen wollen.

Die Hälfte der Fläche liegt auf einem Felsen sieben Meter höher als die Trasse und gibt einen Blick nach Süden frei auf einen großen Teil Barmens.

Am südlichen Rand des Felsens steht ein größeres Gartenhaus mit Aussichtsveranda. Es stammt aus dem 19. Jahrhundert und ist im Stil eines japanischen Teehauses ausgeführt. Man erreicht den Felsen über eine Steinbogenbrücke, die über die Trasse führt.

Nun suchen wir Hilfe für die Beseitigung des Wildwuchses im Rahmen einer Bürgeraktion am Samstag, den 19. Juli 2014, ab 9 Uhr am Hackenbergschen Garten, Sonnabendstraße 6 (bei gutem Wetter).

An dem Grundstück (die Fläche, die wir urbar machen sollen, ist etwa 1000 qm groß) ist leider seit Jahrzehnten nichts mehr getan worden. Deshalb haben sich dort eine Reihe von Unkräutern breitgemacht, und leider auch der Riesenbärenklau, eine ebenso wachstumsfreudige wie giftige Pflanze, der nur sehr mühsam beizukommen ist (siehe Video). Daneben wollen wir einige Abrissarbeiten vornehmen.

Nabu-Tutorial zur Bärenklau-Bekämpfung

Man braucht Hacken oder einen geschärften Spaten (teilweise vorrätig, aber bitte bringen Sie Werkzeug mit, wenn vorhanden) um die Wurzel (zumindest teilweise) abzuschlagen, und außerdem Schutzkleidung, mindestens langärmelige Oberbekleidung und Handschuhe, am besten auch Gummistiefel.

Für Getränke und einen Imbiss werden wir sorgen. Außerdem hoffen wir bei dieser Gelegenheit auf weitere Anregungen Ihrerseits für die künftige Nutzung des Grundstücks.

Wir freuen uns über zahlreiche Unterstützung.

Ihre WUPPERTALBEWEGUNG e.V.

von Dietrich Böttcher