NRW-Radtour führt über die Nordbahntrasse

NRW-Radtour führt über die Nordbahntrasse

Samstag, den 22. Juli 2017 um 16:00

Über 1.300 Radlerinnen und Radler sind der Einladung von Westlotto, der NRW-Stiftung und dem WDR zur NRW-Radtour gefolgt. Die viertägige Rundfahrt startete am 20. Juli in Mettmann, führt von dort über Wuppertal, Bochum, Essen und endet wieder in Mettmann.

Die Teilnehmer/-innen fuhren größtenteils über ehemalige Bahnstrecken durchs Bergische Land. Gegen 18 Uhr erreichten sie das Kuhler Viadukt  mit dem Panoramablick auf den Wuppertaler Stadtteil Barmen, um zum Tagesabschluss auf dem nahe gelegenen Johannes-Rau-Platz vor dem Rathaus das WDR-Bühnenprogramm zu genießen.

Entlang der Strecke liegen zahlreiche Natur- und Kulturprojekte, die von der NRW-Stiftung aus Lotteriemitteln von Westlotto gefördert werden. Dazu zählt an der Nordbahntrasse das Projekt von Utopiastadt im Mirker Bahnhof.

Weitere Infos unter www.nrw-radtour.de.

Foto: Christa Mrozek

von Christa Mrozek