Polis Award für die Nordbahntrasse

Polis Award für die Nordbahntrasse

Samstag, den 23. April 2016 um 10:30

Die Nordbahntrasse hat sich in Düsseldorf gegen die starke Konkurrenz durchgesetzt und den polis Award in der Kategorie »Öffentliches Engagement« gewonnen. Seit 25 Jahren berichtet das polis Magazin für Urban Development über die wesentlichen Entwicklungen und Trends im Städtebau und in der Immobilienwirtschaft.

Der polis Award für Stadt- und Immobilienentwicklung würdigt in sechs Kategorien Projekte, die über ihren eigenen Rahmen einen Beitrag für das öffentliche Wohl einer Stadt erbringen. Er geht davon aus, dass Projektrealisierungen, die aus partnerschaftlichen Haltungen hervorgehen, den komplexen Anforderungen an die Stadt der Zukunft gerechter werden. Er ehrt Mut und Kreativität, sich neuen Lösungswegen zu öffnen.

Über 120 Bewerbungen aus dem gesamten Bundesgebiet und darüber hinaus wurden für den polis Award 2016 eingereicht. Es wurden pro Kategorie ein Sieger und zwei Anerkennungen gekürt. Verliehen wurde dieser Preis auf der zum zweiten Mal stattfindenden polis Convention am 20. April 2016 in Düsseldorf. Die Preisverleihung wurde von Hilmar von Lojewski (Deutscher Städtetag) und Reiner Nagel (Bundesstiftung Baukultur) eingeleitet.

In der Kategorie »Öffentliches Engagement« nahmen Christa Mrozek und Matthias Kreysing als Vertreter der WUPPERTALBEWEGUNG e.V. den ersten Preis entgegen. Die Jury begründete ihre Entscheidung mit dem zehnjährigen ehrenamtlichen Engagement der WUPPERTALBEWEGUNG e.V. und den unzähligen ehrenamtlichen Arbeitsstunden. Herausgehoben wurde auch die Bereitstellung der notwendigen Eigenmittel durch engagierte Unternehmen und Bürger der Stadt. Ein weiteres bedeutsames Argument war die städtebauliche Bedeutung als innerstädtische Verbindung von Siedlungsbereichen und die vielfältige Funktion für Freizeit und Erholung. Aus ehemaligen Hinterhöfen entstünden so neue, attraktive öffentliche Räume.

Der polis Award wird in sechs Kategorien verliehen:

  1. Urbanes Flächenrecycling
  2. Reaktivierte Zentren
  3. Öffentliches Engagement
  4. Soziale Quartiersentwicklung
  5. Lebenswerter Freiraum
  6. polis Award campus

Weitere Infos unter: www.polis-award.com.

Foto: privat

von Christa Mrozek