Schummeriges Tunnellicht

Schummeriges Tunnellicht

Freitag, den 21. September 2018 um 8:22

Quelle: Wuppertaler Rundschau

Eine Gruppe von Wuppertalern hat in einem Bürgerantrag gefordert, die Beleuchtung in den Trassentunneln heller zu machen, um so für mehr Sicherheit für Radfahrer, Fußgänger und alle anderen zu sorgen.

Auch die Wuppertalbewegung hätte gern mehr Licht in den Tunneln. Die Bezirksregierung als übergeordnete Behörde ist allerdings dagegen – wegen des vor Jahren in langen Verhandlungen abgestimmten Beleuchtungskonzeptes zum Schutz der in den Tunneln lebenden Fledermäuse.

Der Verkehrsausschuss hat jetzt sozusagen einen Kompromiss beschlossen – und zwar einstimmig. Die Verwaltung soll den Bürgerantrag genau prüfen. Wenn ein Ergebnis vorliegt, werden sich die Kommunalpolitiker nochmals mit dem Thema “Schummer-Licht” beschäftigen.

von Yvonne Schmitz