Verkehrsminister auf Fahrradtour

Verkehrsminister auf Fahrradtour

Dienstag, den 23. August 2016 um 10:00

Am 21. August 2016 hat NRW-Verkehrsminister Groschek erneut die Nordbahntrasse besucht, diesmal im Rahmen einer Radtour von Vohwinkel bis »Vor der Beule«. Ihn begleiteten u.a. die Landtagsabgeordneten der SPD und Oberbürgermeister Mucke, sowie für die WUPPERTALBEWEGUNG e.V. die Vorsitzenden Carsten Gerhardt und Lutz Eßrich.

Nach einer kurzen Einführung und Begrüßung im Bahnhof Vohwinkel hieß es zunächst: Räder schleppen. Die Notwendigkeit von Aufzügen und Schiebehilfen wurde allen Teilnehmen deutlich vor Augen geführt. Der Vertreter der Bahn avisierte die Erledigung für etwa 2019.

Dann ging es, immer wieder durch kräftige Regenschauer unterbrochen, über einen ersten Zwischenstopp an der Mirke, wo Bürgerinnen und Bürger eingeladen waren, Fragen zu stellen, zum nächsten Halt im Bahnhof Loh. Der Bahnhof bot den Teilnehmern neben seinem schützenden Dach eine kurze Draisinenfahrt. Wie man auf dem Bild sieht, machte sie allen Spaß. Vielen Dank an das Draisinen-Team der WUPPERTALBEWEGUNG e.V.!

Auf Wunsch des Ministers endete die Tour dann nicht schon wie geplant an der Skaterhalle sondern erst an der Beule/Diek. Dort wollte sich der Minister selbst ein Bild von der problematischen Trassenführung machen. Einigkeit herrschte, dass die Verkehrsführung so keinesfalls bleiben kann und dringend etwas getan werden muss.

Trotz des Wetters hat sich die Tour gelohnt: Highlights und Schwachstellen konnten ausführlich dargestellt und zumindest andiskutiert, notwendige Maßnahmen deutlich gemacht und Zukunftsthemen wie der Abzweig nach Langerfeld vorgestellt werden.

Foto: Rolf Dellenbusch

von Lutz Eßrich