Viertelklang-Festival 2015

Viertelklang-Festival 2015

Freitag, den 31. Juli 2015 um 15:15

Mit Viertelklang und der Nordbahntrasse haben zwei Projekte die Herzen vieler Wuppertalerinnen und Wuppertaler im Sturm erobert. Am 22. August 2015 ab 19 Uhr wird nun erstmals beides vereint: Viertelklang lädt zu einer musikalischen Tour entlang der Trasse ein.

Viertelklang 2015 hat achtundzwanzig halbstündige Konzerte an vierzehn Kulturorten im Programm. Sie können zu Fuß oder mit dem Fahrrad von einem Konzert zum nächsten gehen oder fahren. Es bleibt Zeit genug, die musikalisch vielfältigen Konzerte zu genießen, von Ort zu Ort zu wechseln und mit Leuten zu plaudern.

Bitte entscheiden Sie sich für einen Startpunkt im Westen oder im Osten. Fahren Sie vom Ottenbruch (Posaunenquartett 4sliders oder Ensemble Passatempo) bis zum Loh (El Flete oder base – lines). Oder laufen Sie umgekehrt. Seien Sie im Mirker Viertel Gast des Remscheider Duos Peter und der Wolfram oder am Ostersbaum bei Club des Belugas. Entwerfen Sie einfach Ihre eigene Konzertroute.

Mit dem Einlassbändchen (Ticket) können Besucherinnen und Besucher bis zu vier Viertelklang-Konzerte besuchen. Das Einlassbändchen garantiert jedoch nicht, an einem ganz bestimmten Konzert teilnehmen zu können. Denn manchmal sind einzelne Räume dem Besucheransturm nicht gewachsen. Immer gibt es jedoch reizvolle Alternativen, gleich nebenan. Wir haben genügend Zeit für die Wege eingeplant. Zum Programm.

Zum Facebook-Event.

Foto: Tom V. Kortmann, Mausklick Mediendesgin

von Mario Schroeder