Winterdienst zum Zweiten

Winterdienst zum Zweiten

Sonntag, den 25. Januar 2015 um 12:00

Bei der zweiten Bewährungsprobe für den Winterdienst auf der Nordbahntrasse wurden gestern größere Geschütze aufgefahren – wie hier der Schneepflug am Engelnberg-Tunnel.

Im Moment ist vereinbart, eine Schildbreite zu räumen, damit das Fahrzeug den Weg nicht zweimal zurücklegen muss. Nach den zu sammelnden Erfahrungen muss mit der AWG abgesprochen werden, welche Räumpriorität die Trasse letztlich erhält. Erste Beobachtungen am Sonntag, 25.01.2015, zeigten ein harmonisches Miteinander aller unterschiedlichen Verkehrsteilnehmer.

Die Räumung erfolgt wie beim normalen Straßendienst: Wo sich Eisplatten oder Rutschbahnen bilden, wird aus Sicherheitsgründen zusätzlich Streumaterial verwendet – so wenig wie vertretbar.

Foto: Walter Grese

von Mario Schroeder