Besuch des Verkehrsministers Hendrik Wüst auf der Nordbahntrasse

Besuch des Verkehrsministers Hendrik Wüst auf der Nordbahntrasse

Mittwoch, den 24. Oktober 2018 um 18:35

Das Mobilititätskonzept der Landesregierung sieht unter anderem Instandsetzung und Ausbau der Fuß- und Radwege vor. Im Landeshaushalt 2018 standen insgesamt 16,1 Millionen Euro für Nahmobilität zur Verfügung.

Zur Förderung der Elektromobilität in Nordrhein-Westfalen wurden zu Beginn dieses Monats drei weitere Förderbereiche ergänzt. Einer davon ist der Kauf von Elektrolastenrädern. Privatpersonen und Unternehmen erhalten beim Kauf eines Elektrolastenrads bis zu 30 Prozent des Kaufpreises dazu, für Kommunen sind sogar 60 Prozent der Anschaffungskosten förderfähig. https://www.zukunftsnetz-mobilitaet.nrw.de/

Hendrik Wüst besuchte am zum Thema Mobilität am 23.10. Projekte in Mühlheim, Essen und Wuppertal, wo er sich die Nordbahntrasse zum Thema Rad-Infrastruktur ansah.

Die innerstädtische Radtour von Mirke bis Wichlinghausen begleiteten Vorstandmitglieder der Wuppertalbewegung gemeinsam mit Ratsmitgliedern der CDU/Wuppertal.

Foto: Wuppertalbewegung: Lutz Eßrich, Hendrik Wüst, Ludger Kineke

 

von Christa Mrozek