Tunnelbeleuchtung kommt auf den Prüfstand

Tunnelbeleuchtung kommt auf den Prüfstand

Montag, den 10. September 2018 um 20:25

Von Eike Rüdebusch, Quelle WZ

Im Verkehrsausschuss wurde beschlossen, die Lichter am Tag zu testen.
Der Verkehrsausschuss hat in der jüngsten Sitzung die Prüfung der Beleuchtung in der Nordbahntrasse beschlossen – entgegen der Vorlage der Verwaltung.

Hintergrund ist ein Bürgerantrag, der vor der Sommerpause im  Hauptausschuss behandelt und an den Fachausschuss überwiesen worden ist. In dem Bürgerantrag wird die Verwaltung aufgefordert, die Tunnelbeleuchtungen auf der Nordbahntrasse dem heutigen Stand der Technik anzupassen und dadurch so zu verbessern, „dass eine nicht durch die schlechte Sicht bedingte Gefährdungssituation bei der Begegnung der zahlreichen unterschiedlichen Trassennutzer entsteht“.

Lutz Eßrich, 2. Vorsitzender der Wuppertalbewegung, nahm anstelle des Antragsstellers das Rederecht wahr und betonte, dass die Wuppertalbewegung wiederholt Anläufe unternommen habe, um die Sicherheit zu verbessern. Der Antrag sei deswegen ganz in ihrem Sinne.

Weiterlesen…

von Lutz Eßrich

Klima-Expo: Das Gewissen fährt mit

Klima-Expo: Das Gewissen fährt mit

Freitag, den 7. September 2018 um 11:26

Der Schauspieler Thore Schölermann setzte sich in Wuppertal für den Klimaschutz ein.

Fahrradhelm statt Mikrofon: Für Thore Schölermann ist es auf den ersten Blick ein ungewohnter Auftritt. Trotzdem fühlt sich der Schauspieler und Fernsehmoderator (The Voice of Germany) auf dem Sattel sichtlich wohl. Als Botschafter für klimafreundliche Mobilität ist Schölermann derzeit im Land unterwegs und besucht dabei Klimaschutzprojekte aus der Leistungsschau der Klima Expo NRW. Am Dienstag machte er auch in Wuppertal Station. Auf dem Programm standen unter anderem eine Fahrt mit der Schwebebahn und eine Fahrradtour über die Nordbahntrasse. Gerade letztere hat es dem 33-Jährigen angetan.

Weiterlesen…

von Yvonne Schmitz

Mit der Draisine über die Nordbahntrasse

Mit der Draisine über die Nordbahntrasse

Dienstag, den 4. September 2018 um 7:40

24h-Wuppertal-Live-Event, Freitag am 7. September, 19:30 Uhr – 21:30 Uhr

Eine ganz besondere Attraktion der Nordbahntrasse ist die Fahrt mit einer Draisine mit Start am alten Bahnhof Wuppertal-Loh. Sie führt über die Gleise der ehemaligen Rheinischen Eisenbahn Gesellschaft.

Hier am Bahnhof, der in seiner traditionellen Form mit Bahnhofsgebäude und Bahnsteigüberdachung erhalten geblieben ist, wird Eisenbahngeschichte lebendig. Acht Personen kann die Draisine befördern, zwei davon müssen in die Pedale treten. Die Hin- und Rückfahrt dauert je nach Streckenabschnitt 20 bis 45 Minuten.

Weiterlesen…

von Yvonne Schmitz

Mammutmarsch NRW auf der Nordbahntrasse

Mammutmarsch NRW auf der Nordbahntrasse

Mittwoch, den 29. August 2018 um 17:19

Mammutmarsch NRW – 100 Kilometer, 24 Stunden, zu Fuß auf der Nordbahntrasse

Hype ums Weitwandern ungebrochen +++ Teilnehmerzahl verdoppelt

100 Kilometer in 24 Stunden laufen – mitten durch die Natur, in einer Gemeinschaft aus Gleichgesinnten, und manchmal zurück ins Leben. Das ist der Mammutmarsch, eines von Deutschlands bekanntesten Extremwander-Events. Auch in Nordrhein-Westfalen ist der Mammutmarsch nur ein Jahr nach der Premiere schon zu einer kleinen Bewegung geworden. 1700 TeilnehmerInnen aus ganz Deutschland und dem Ausland – das sind doppelt so viele wie vor einem Jahr – machen sich am 8. September auf den Weg und stellen sich der besonderen Herausforderung für Kopf und Körper. Gemeinsam mit ähnlich großen Ausgaben in Berlin und München hat der Mammutmarsch in der jüngsten Vergangenheit einen wahren Hype ums Weitwandern ausgelöst. Weiterlesen…

von Lutz Eßrich

KlimaTour2018 kreuzt Nordbahntrasse

KlimaTour2018 kreuzt Nordbahntrasse

Montag, den 20. August 2018 um 20:19

Quelle: http://www.klimaexpo.nrw

Ist die Zukunft der Mobilität elektrisch? Lassen sich Staus und stickige Luft künftig auf flächendeckenden Fahrradtrassen umfahren? Und welche Möglichkeiten hat der ÖPNV, sich nachhaltig auf Zukunftskurs zu bringen?

Zahlreiche qualifizierte Projekte der KlimaExpo.NRW beschäftigen sich seit vielen Jahren mit diesen und weiteren wichtigen Themen aus dem Bereich der klimafreundlichen Mobilität.

Treffpunkt: am 4. September in Wuppertal-Vohwinkel, hinter der Schwebebahn-Endstation um 13.30 Uhr!

Weiterlesen…

von Yvonne Schmitz

Calisthenics an der Trasse

Calisthenics an der Trasse

Freitag, den 17. August 2018 um 18:26

Foto: Rolf Dellenbusch

Eine weitere Möglichkeit der sportlichen Ertüchtigung bereichert die Nordbahntrasse: die Calisthenics-Anlage oberhalb der Benrather Straße auf dem ehemaligen Bahnsteig. Weiterlesen…

von Claus-Jürgen Kaminski

Grundstein für die Schwarzbachtrasse gelegt

Grundstein für die Schwarzbachtrasse gelegt

Dienstag, den 10. Juli 2018 um 17:29

Foto: Rolf Dellenbusch

wer am Sonntagnachmittag unserer Einladung gefolgt ist, konnte einen entspannten und zufrieden wirkenden Staatssekretär auf dem Viadukt erleben.

Es ist mal wieder deutlich geworden, dass er trotz vieler anderweitiger Verpflichtungen und großer räumlicher Entfernung sehr gerne zur Wuppertalbewegung kommt, nach eigener Aussage, den ehrenamtlich arbeitenden Verein, den er bundesweit sicherlich am meisten besucht hat.

Und das Beste: Herr Gunther Adler hat zugesagt, unsere Projekte auch weiterhin zu begleiten.

Weiterlesen…

von Lutz Eßrich

Bürgeraktion war voller Erfolg

Bürgeraktion war voller Erfolg

Sonntag, den 17. Juni 2018 um 14:29

Fotos und Collage: Carsten Gerhardt

Die erste Bürgeraktion auf der Schwarzbachtrasse am 16. Juni war ein voller Erfolg. Sie zeigte wie schon die Abschiedsfahrten mit der Draisine Ende Februar, dass die Wuppertaler auch für die Schwarzbachtrasse zu begeistern sind.

Weiterlesen…

von Claus-Jürgen Kaminski

Einladung zur Bürgeraktion auf der Schwarzbachtrasse

Einladung zur Bürgeraktion auf der Schwarzbachtrasse

Montag, den 11. Juni 2018 um 10:17

Liebe Freunde der Wuppertalbewegung,

die vorbereitenden Arbeiten auf der Schwarzbachtrasse gehen mit großen Schritten voran. In dieser Woche konnte der Schienenrückbau komplett abgeschlossen werden. Die Schienen und Schwellen sind also entfernt. Bevor jedoch im nächsten Schritt der Schotter gebrochen werden kann, müssen noch einige Dutzend Containerladungen Holz, Gartenmüll und leider auch Hausmüll entfernt werden. Dazu wollen wir diese verstreut herumliegenden Dinge zu Haufen zusammenlegen, die dann im Nachgang von einer beauftragten Firma abgefahren werden können.

Weiterlesen…

von Yvonne Schmitz

Baumfällungen im Bereich Rudolfstraße

Freitag, den 25. Mai 2018 um 16:40

Im Bereich der Rudolfstraße müssen ab ab dem kommenden Montag, 28.Mai 2018,  ca. 60 Bäume gefällt werden. Hierbei handelt es sich überwiegend um Eschen, die aufgrund des Eschentriebsterbens abgestorben sind und eine Gefahr für die Nutzer der Trasse darstellen. Die Fällungen sind unausweichlich, genauso wie die Tatsache, dass sich im Bereich der Fällungen kurze Sperrungen leider nicht vermeiden lassen. Diese werden natürlich nur im unbedingt notwendigen Umfang vorgenommen. Die Maßnahme kann bis zu zwei Wochen dauern.

.

 

von Claus-Jürgen Kaminski

Entwickelt von Leaves Webdesign