Tour zur Ruhr

Tour zur Ruhr

Freitag, den 10. Mai 2019 um 9:45

Seit einigen Monaten steht kurz vor dem ehemaligen Bahnhof Schee eine Hinweistafel für die Radfahrer die zur Ruhr fahren möchten. Nach holländischem bzw. belgischem Vorbild fährt man orientierungsmäßig von Knotenpunkt zu Knotenpunkt, sodass sich die Radfahrer besser orientieren können. Michael Kraft, Aktiver der Wuppertalbewegung, fand die neuen Orientierungspunkte sinnvoll, wenn er von der Nordbahntrasse zur Ruhr fahren möchte. Seine Rundtouren führen z.B. von Wuppertal über Albringhausen, Witten, Hattingen, Sprockhövel zurück über die Glückauf-Trasse zur Nordbahntrasse.

Neben einer gedruckten RADKARTE, die über-Ruhr Tourismus GmbH bestellt werden kann ist zeitgemäß seit 2019 ein digitaler Radroutenplaner über GPS nutzbar.

https://www.ruhr-tourismus.de

von Christa Mrozek