Trassen genießen in Zeiten von Corona

Trassen genießen in Zeiten von Corona

Donnerstag, den 19. März 2020 um 14:09

Die »WUPPERTALBEWEGUNG« freut sich über den Zuspruch, den Nordbahntrasse und Schwarzbachtrasse an den schönen Frühlingstagen bei den Wuppertalerinnen und Wuppertalern genießen. Für Viele sind sie eine Möglichkeit, unter Einhaltung der Selbstquarantäne aus der Wohnung herauszukommen, trübe Gedanken zu verscheuchen, fit zu bleiben, sich den Segnungen des Sonnenscheins hinzugeben und erste Blumen und Blüten zu bewundern.

Wir danken allen Trassenbesucherinnen und -besuchern, die sich dabei verantwortungsbewußt verhalten: einen großen Abstand von mindestens 1,5 m zu anderen Besuchern halten und sich nicht auf den Trassen zum gemeinsamen Spaziergang verabreden.

 

Wir würden es sehr bedauern, wenn verantwortungsloses Verhalten ein Ausgangsverbot notwendig machen würde, das diesen Lichtblick in schwierigen Zeiten zerstört.

Unser Wunsch: Bleiben Sie gesund!

 

 

von Claus-Jürgen Kaminski